Samstag, 5. Mai 2012

Was für ein Tag und was für ein Abend

Von meinem Freitag möchte ich Euch unbedingt berichten. Also der 04.05.2012 stand unter dem Motto Heikes Kartenwerkstatt. Es ging quasi um nichts anderes (Ok, wenn ich die Zeit mit Mann und Kinder abziehe ... oh Frau, total dem Stempeln verfallen).

Schon in der Früh habe ich hier alles auf Vordermann gebracht, denn ich erwartete männlichen Besuch. Herr Kuttenberger vom Parsberg Echo hat mich und die Kartenwerkstatt besucht und schon bald wird eine Anzeige und ein kleiner Artikel in unserer Landkreis-Zeitung erscheinen. Ich freu mich.
Herr Kuttenberger hat mir mit seiner netten und lockeren Art, die Aufregung genommen. Ich muss sagen ich war auch gut vorbereitet, denn ich hatte einen Miniworkshop mit einer Männer-Geburtstagskarte vorbereitet. Leider haben wir dann soviel über Stampin' UP! und die Kartenwerkstatt geplaudert, dass am Ende leider keine Zeit mehr blieb. Schade, ich hätte ihn gern stempeln sehen, denn er hat meine Projekte wie kleine Schätze behandelt und bestaunt. Den Artikel werde ich Euch natürlich Posten.

Am Abend war Workshop angesagt. Eigentlich zum Thema Hutschachteln. Da mich aber diese Woche alle meine Lieferanten im Stich gelassen haben, worunter auch meine Workshop-per-Post Besteller leiden mussten (Es tut mir leid, Mädels!), haben wir kurzer Hand umdisponiert.

Also der Sekt stand kalt und ich war vorbereitet (Kids im Bett und Mann zum Elternabend geschickt). Der riesengroße Nachteil, wenn man mit Freundinnen stempelt, die man schon lange nicht mehr gesehen hat? Genau, erstmal Ratschen. Mit nem Gläschen Sekt verging die Zeit dabei leider etwas zu schnell. Aus meinem Kartenfundus wurden dann die Lieblingskarten ausgewählt, welche wir als Muttertagskarten nachgestempelt haben. Hier unsere Werke von gestern Abend:


Banner waren einfach ein muss, auch wenn es am Anfang nicht ganz klappen wollte... ;o)


Unsere liebe Sushi hatte natürlich eigene Wünsche und ihr kam es ganz recht, dass sie keine Hutschachteln machen brauchte. Für eine Taufe mochte sie ein Kärtchen und eine Hochzeitskarte sollte es auch noch sein:


´
Mädels es war wirklich nett, ich hoffe wir sehen uns ganz bald wieder.

Das BESTE habe ich Euch ja noch garnicht erzählt, ich bin ganz aus dem Häuschen. Achtung Tusch: Tadaaaaaa!!!! Ich darf Euch bald die Carmen vorstellen, denn sie hat sich entschieden mein erstes Teammitglied zu werden. Die Chemie stimmt und ich freu mich riesig auf unsere künftige Zusammenarbeit. Versteht sich, dass ich Euch Carmen in einem eigenen Post ganz bald vorstelle.

Nun wünsche ich Euch einen schicken, kreativen und entspannten Samstag. Schaut bitte morgen wieder vorbei, da gibt es den neuen Workshop-per-Post.

Und heute ist Sammelbestellung. Wer also ganz schnell noch Produkte aus dem Sommermini oder unserem Ideebuch & Katalog bestellen möchte, hat heute die Möglichkeit die Versandkosten zu sparen. Ein kleines Schenkli von mir gibts natürlich auch, schau hier: KLICK!
Einzelbestellungen nehme ich jederzeit entgegen, hier sind aber Versand & Handling zu entrichten.

Liebe Grüße und bis bald
Heike

Kommentare:

Goldkind hat gesagt…

Die Karten sind total toll geworden!
Ich glaube mein derzeitiger Favorit ist die Hochzeitskarte.

Aber Hutschachteln klingt auch toll, ich hoffe, dass könnt ihr bald nachholen!

Anonym hat gesagt…

Oh sind die schön!!! Vor allem die waagerechten Muttertagskarten find ich wunderschön!
Und freut mich, dass der Vormittag so gut gelaufen ist!
Liebe Grüße
Ulrike aus ngg

Ina hat gesagt…

Wunderschöne Karten!

LG Ina