Montag, 23. April 2012

Eintrittskarten-Projekt, Swap und Namensschild

Zahnbürste vergessen? - Egal!
Frische Socken vergessen? - Egal!
Nachti vergessen? - Egal!

Hauptsache Frau hatte ihre Tauschobjekte, ihr Namenschild und ein Projekt dabei, welches als Eintrittskarte diente. Der Rest war soooo unwichtig!!!

Freitag Vormittag ging es los, die liebe Claudia hat uns, Steffi und mich, heile nach Frankfurt gefahren. Von den witzigen Gesprächen im Auto berichte ich besser nicht, die Fahrt war lang und alle Lebensbereiche wollten durchleuchtet werden. ;o)

Gut angekommen, haben wir schon die ersten Demo-Kolleginnen in der Halle getroffen. Kaum dass die Zimmer bezogen waren, hat Steffi auch schon das erste Foto auf Facebook gestellt. Das Hotel war recht nett, wer auf die Farbmischung Dunkelbraun-Türkis steht, kam hier aus dem Entdecken garnicht mehr raus.

Mir taten irgendwann die beiden Rezeptionisten leid, denn die hatten mit unserer Meute doch Einiges zu tun. Bei jeder neuen Ankunft war das Hallo sehr groß und die Begrüßung herzlich. Die letzte Anreise war übrigens erst um 22.00 Uhr, arme Annemarie... Ihr Name erschallte aus den Mündern von knapp 20 Demos, als sie in die Hotelhalle kam.

Nach einem sehr netten Abendessen mit Kennenlern-Runde haben wir den Abend in der Hotelhalle bei Cocktail & Co. ausklingen lassen und wollten dann irgendwann mal ins Bett. Ja von wegen, im Zimmer angekommen, haben Daniela und ich noch geratscht und getauscht und Projekte bestaunt und ich habe sogar noch ein Geburtstagsgeschenk bekommen. Vielen lieben Dank nochmal, Daniela.

Das Frühstück viel eher kurz aus, genauso wie die Nacht, denn die Aufregung war doch recht groß. Nach 20 Minuten Fahrt haben wir einen Parkplatz direkt vor der Tür ergattert und standen auch schon zwischen vielen schnatternden, tauschenden, aufgeregten, lustigen, kreativen Demos. An der Anmeldung haben wir unser Eintrittskarten-Projekt und die Anmeldebestätigung abgeben müssen und haben für unser Namensschild ein Schlüsselband erhalten. Und schon gings los...

Ein kleine Vorschau auf meine Projekte gab es ja schon und nun möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen:

Dieses Layout habe ich mit Produkten aus dem neuen Sommerminikatalog gewerkelt. Der Mini ist ab 01.05. gültig, wer ein Exemplar in den Händen halten möchte, dem schicke ich gern Eines zu. Kurze Mail mit den Adressdaten genügt: heikeskartenwerkstatt@googlemail.com


Wie unschwer zu erkennen, ist das mein Namensschild.


Auf der Rückseite habe ich ein kleines Album aufgeklebt, welches meinen Weg bei Stampin' UP! zeigt.


Ja und das ist mein Tauschkärtchen. Die Blüte ist magnetisch und kann ohne Kärtchen an den Kühlschrank oder das Memoboard gepinnt werden.


Die Veranstaltung war sehr informativ und kreativ. Es gibt ab Mai viele, viele, schicke, megageniale, superklasse Neuigkeiten, vorallem für angehende Demonstratoren. Wir haben drei Make and Takes basteln dürfen, dann haben drei Demonstratorinnen von Ihrem Weg mit Stampin' UP! berichtet und wunderschöne Projekte gezeigt. Wir sind steuerlich geschult worden und Charlotte Harding und sogar Axel Krämer haben Ihre Lieblingsprojekte vorgestellt und -gebastelt.

Weitere Fotos von Tauschobjekten usw. gibts morgen.

Viele Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

PS: Danke liebe Claudia, dass Du uns auch wieder sicher nach Hause gebracht hast. Das Wetter war nämlich ziemlich furchtbar. Teilweise stand der Scheibenwischer auf der Turbostufe und Frau hat trotzdem nichts gesehen. Nachdem die Kopfschmerzen bei Steffi und mir nachgelassen hatten, wurde es im Auto sogar musikalisch. Mädels, danke für den schöne Kurzreise.

Kommentare:

Alexandra Grape hat gesagt…

Hehehe, ich hätte vor lauter Aufregung auch die Hälfte vergessen. Manchmal setzt es echt bei mir aus ... im Moment suche ich grad unsere Briefmarken. Zuletzt hatte ich sie kurz vor Ostern!

Dir einen schönen Tag und liebe Grüße aus Hamburg!

Alexandra

Heikes Kartenwerkstatt hat gesagt…

Hallo Alexandra,
ja, ja lach Du nur. Aber Gott sei Dank war ich nicht ganz so vergesslich.
Und Briefmarken schon gefunden?

Dir auch einen schönen Tag und liebe Grüße in den Norden,
Heike

alais hat gesagt…

Das klingt nach einem gelungenen Treffen :)

SilviA hat gesagt…

oh Heike , danke für den Bericht und die Fotos, schöne Werke zeigst du uns.
Glg SilviA die leider nicht bei euch sein konnte :-(

Claudia hat gesagt…

Hallo Heike,
vielen Dank nochmal für den tollen Swap.
Ich habe ihn schon überall gezeigt und alle
waren beigeistert von der Idee.
Liebe Grüße aus Halver!

Gruß
Claudia

Anonym hat gesagt…

Liebe Heike,
wow, das sind ja Kunstwerke, die Du da hast entstehen lassen! Eins schöner als das andere! Complimenti!
Liebe Grüße
Ulrike aus ngg

Regina hat gesagt…

Heike, das muss ja ein tolles Ereignis gewesen zu sein!
Dein Namensschild sieht wunderschön aus ebenso dein Tauschobjekt!

LG Regina